1 Bild - 7.700 Anteile

  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt
  • Anteile der ersten Börse der Welt

Anteile der ersten Börse der Welt

LMSTX - Lies Marculan Stocks die Lupenfunktion zeigt nicht die Originalgröße des Bildes an

1 Bild - 7.700 Anteile

Die Handelsbeurs in Antwerpen, die erste Börse der Welt - eine 77m2 PhotoSkulptur von Lies Maculan

Anteile können einzeln und in Form von Paketen erworben und anschließend auf einer zur Verfügung gestellten Plattform gehandelt werden.

Das Bild

Das Bild zeigt die 1531 eröffnete "Handelsbeurs" in Antwerpen, die erste Börse der Welt.

27 großformatige Fotografien bilden die Grundstruktur des 7 x 11 Meter großen Bildes.

Die stürzenden Linien wurden begradigt, die Struktur des Bodens verändert, störende Elemente entfernt...

Durch das Zusammenfügen der einzelnen Aufnahmen wurde die benötigte Auflösung generiert, um das Bild in seiner vollen Größe zu produzieren. Dadurch entstand auch eine unwirkliche Perspektive, die dem Bild seine Einzigartigkeit verleiht.

Das Bild zeigt die 1531 eröffnete "Handelsbeurs" in Antwerpen, die erste Börse der Welt.
27 großformatige Fotografien bilden die Grundstruktur des 7 x 11 Meter großen Bildes.

Die ‚Handelsbeurs‘

Der gotische Erstbau im Zentrum der Stadt Antwerpen genoss schnell einen ausgezeichneten internationalen Ruf. Königin Elisabeth I gab persönlich den Auftrag, mit dem Bau ‚Old Stock Exchange London‘, das Gebäude nachzubauen.

1858 brannte die Handelsbeurs beinah vollständig nieder. Der Wiederaufbau zollte der Architektur des ursprünglichen Gebäudes großen Respekt, lediglich ein Glasdach im Stil des Crystal Palace wurde ergänzt.

2003 wurde das Gebäude aus Sicherheitsgründen geschlossen. Die Zukunft der Handelsbeurs ist ungewiss. Die Pläne, die ehemalige Börse zu einem Hotel umzubauen, scheiterten bisher.

Anteile

  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
ein LMSTX Anteil, 10 x 10 cm

Das Bild besteht aus 7.700 Anteilen.

Jeder LMSTX-Anteil ist einmalig, mit einem Etikett zertifiziert, nummeriert und signiert.

Die 10 x 10 cm großen Bildanteile wurden mit einem Lapada-Druckverfahren direkt auf 0,6 mm blankgeglühtem Edelstahl hergestellt.

Eine große Auswahl von LMSTX Anteilen finden sie auf Instagram.

Anteile kaufen

Das Bild besteht aus 7.700 Anteilen.
Jeder LMSTX-Anteil ist einmalig, mit einem Etikett zertifiziert, nummeriert und signiert.
Die 10 x 10 cm großen Bildanteile wurden mit einem Lapada-Druckverfahren direkt auf 0,6 mm blankgeglühtem Edelstahl hergestellt.

Anteile kaufen

Anteilspakete

Mehrere LMSTX-Anteile ergeben ein Paket.
Anteilspakete gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen und können aus verbundenen und nicht verbundenen Anteilen bestehen.

Anteilspakete kaufen

  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl
  • LMSTX Anteile, 10 x 10 cm, Lapadadruck auf Edelstahl

Der Ausgabepreis

Der Ausgabepreis eines LMSTX-Anteils liegt bei 100 Euro.
Alle Anteile haben den gleichen Preis, unabhängig vom dargestellten Bildausschnitt.

Die Anteilsnummer

Anteilsnummer


Das Zertifikat auf der Rückseite eines jeden LMSTX-Anteils zeigt die Anteilstummer und die Signatur der Künstlerin.

Graph


Die fünfstellige Anteilsnummer verrät die Position des Anteils im Bild. Die ersten drei Ziffern geben die Position auf der x-Achse, die letzten zwei Ziffern die Position auf der y-Achse an.

Magnetische Aufhängung

LMSTX-Anteile bestehen aus 0,6 mm blankgeglühtem Edelstahl.

Beim Walzprozess blankgeglühter Bleche entsteht eine spiegelnde, magnetische Oberfläche.

Jeder LMSTX-Anteil wird mit einer magnetischen Aufhängung, bestehend aus einem großköpfigen Nagel und einem Magneten, geliefert.

LMSTX Anteile können aber auch auf jeder anderen magnetischen Oberfläche befestigt werden.

Jeder LMSTX-Anteil wird mit einer magnetischen Aufhängung, bestehend aus einem großköpfigen Nagel und einem Magneten, geliefert. LMSTX Anteile können aber auch auf jeder anderen magnetischen Oberfläche befestigt werden.

Magnetische Aufhängung

Die Auswahl konkreter Anteile

Einzelne Anteile können bei einem Onlinekauf nicht ausgewählt werden, sondern werden willkürlich vergeben. Die Auswahl konkreter Anteile ist nur im Rahmen des Erwerbs eines Anteilpaketes möglich.

keine Reproduktion von LMSTX-Anteilen

Jeder LMSTX-Anteil ist ein Unikat. Beschädigte oder verloren gegangene Anteile werden nicht reproduziert.

Der Handel

Die Errichtung einer zeitlich begrenzten Handelsplattform, in Form einer Anzeigenplattform, ist geplant sobald 4.000 LMSTX-Anteile platziert wurden.

Aus den abgegebenen Anzeigen wird ein Durchschnittswert errechnet, der Käufer und Verkäufer als Verhandlungsgrundlage dient. Der Abschluss eines Kaufvertrages findet nicht über die Plattform statt, diese bringt Angebot und Nachfrage nur zusammen.

Die Errichtung der Handelsplattform ist geplant bildet aber keinen Gegenstand des Kaufvertrages über Anteile. Ein Anspruch des Käufers auf die Errichtung bzw. den Betrieb einer Handelsplattform besteht daher nicht.

Der Zeitplan

Ziel ist 4.000 LMSTX-Anteile bis 1.Oktober 2017 zu platzieren.
Der Webshop auf lmstx.at wird nur solange aktiv sein bis dieses Ziel erreicht wurde.

Danach wird der Webshop durch eine Handelsplattform ersetzt. Diese soll für mindestens ein Jahr zur Verfügung stehen.

Voraussetzung für die Errichtung der Handelsplattform ist eine Mindestplatzierung von 4.000 LMSTX-Anteilen.

Ziel ist 4.000 LMSTX-Anteile bis 1.Oktober 2017 zu platzieren.
Der Webshop auf lmstx.at wird nur solange aktiv sein bis dieses Ziel erreicht wurde.

Danach wird der Webshop durch eine Handelsplattform ersetzt. Diese soll für mindestens ein Jahr zur Verfügung stehen.

Voraussetzung für die Errichtung der Handelsplattform ist eine Mindestplatzierung von 4.000 LMSTX-Anteilen.

LMSTX ist kein Finanzprodukt

LMSTX ist ein Kunstprojekt, bei dem Strategien, die am Finanzmarkt üblich sind, neu interpretiert werden. Auch wenn der Grundgedanke der LMSTX-Anteile von Unternehmensaktien stammt, sind die Unterschiede augenscheinlich:

Während die Aktien von einem Unternehmen in ihrem Wesen gleich sind und heute nur mehr in digitaler Form existieren, zeichnen sich die Anteile von LMSTX durch ihre Unverwechselbarkeit aus. Jeder Anteil ist ein handgefertigtes Unikat.

Mit dem Kauf eines Anteils erwirbt der Käufer eine physische Beteiligung an einem Bild. Es gibt weder Stimmrecht noch Ansprüche auf Dividende oder urheberrechtliche Verwertungsrechte.

LMSTX verschränkt die Mechanismen und Strategien des Finanzmarktes mit den Logiken der Kunstwelt: LMSTX ermöglicht dem Kunstsammler in kleinen Einheiten, so wie das am Finanzmarkt üblich ist, zu investieren und gleichzeitig zum Teilhaber eines großen Ganzen zu werden.

Mit dem Kauf eines Anteils erwirbt der Käufer eine physische Beteiligung an einem Bild. Es gibt weder Stimmrecht noch Ansprüche auf Dividende oder urheberrechtliche Verwertungsrechte.

LMSTX verschränkt die Mechanismen und Strategien des Finanzmarktes mit den Logiken der Kunstwelt: LMSTX ermöglicht dem Kunstsammler in kleinen Einheiten, so wie das am Finanzmarkt üblich ist, zu investieren und gleichzeitig zum Teilhaber eines großen Ganzen zu werden.

  • Lies Maculan - Künstlerin
  • Lies Maculan - Künstlerin
  • Lies Maculan - Künstlerin
  • Lies Maculan - Künstlerin

Lies Maculan

Lies Maculan ist die Initiatorin von LMSTX - LiesMaculanStocks
Die Österreichische Künstlerin ist für ihre großformatigen Fotoskulpturen bekannt.
liesmaculan.com

Nach Studien (Business Administration, Graphik Design und Journalismus) in Barcelona, Wien, Genf, London und Los Angeles arbeitet Lies Maculan für 2 Jahre als Freelance Fotografin in Shanghai.

2008 erscheint der Bildband ‚Shanghai‘ im Christian Brandstätter Verlag.
Ausstellungen in Wien (Westlicht, Galerie Hilger, Lisabird) Salzburg (Leica Galerie) Berlin (Galerie Deschler), New York (The Dream Shop)